Naturgarten

Historische und Alte Rosen

Historische Rosen sind jene Rosen, welche bereits vor 1867 gezüchtet wurden oder Kreuzungen verschiedener Alter Rosen sind.

Blühende Rosenhecke

Alte Rosen im Rosa- und Karmintönen Rosenbeet mit Glockenblumen Alte Rosen in rosa und weiss Rosenbogen und -hecke

Alte Rosen sind die Rosen der früheren Schloss- und Klostergärten. Sie ähneln in Wuchs und Blüte noch immer den Wildrosen. Die Blütenfarben variieren von dunklem karminrot über lila und rosa bis weiss.

leuchtend karminrote Apothekerrosen Gallica- und Albarosenrosen Rosenhecke zweireihig Celsiana Lykkefund, Rambler Rosa multiflora? Rambler Rosa multiflor? Rambler Belle amour

Viele Alte Rosen haben wenig gefüllte Blüten, andere haben unglaublich viele kunstvoll gefältelte Blütenblätter. Ihnen allen gemeinsam ist der wunderbar süsse Rosenduft.

Fast alle Historischen Rosen blühen nur einmal im Jahr, im Juni. Ihre schönen, wohlgeformten Sträucher sind aber auch ausserhalb der Blütezeit ein Gewinn.

Historische und Alte Rosen

Apothekerrose (rosa gallica 'officinalis') Apothekerrose (rosa gallica 'officinalis') Tuscany, 1.20m, vor 1596 Tuscany, 1.20m, vor 1596 Rosa gallica versicolor, 1.20m Rosa gallica versicolor, 1.20m Duchesse de Montebello, 1824 Duchesse de Montebello, 1824 Jenny Duval, vor 1821 Céleste Céleste Königin von Dänemark Königin von Dänemark Belle Amour Belle Amour Mme Boll ( Portlandrose )

Historische Rosen sind in Klassen eingeteilt. In unserem Garten wachsen vor allem Gallica-, Alba- und Damascenerrosen.

Die Rosen geben unserem Garten Blütenfülle und feinen Duft und sie passen zu unserem alten, kleinen und feingliedrigen Häuschen.

Rosenhecke Damascena Damascena Celsiana Celsiana Jacques Cartier Jacques Cartier Fantin Latour ( R. centifolia) Fantin Latour ( R. centifolia) Lykkefund, Rambler Multiflora Multiflora?, Rambler

Alle diese Rosen wachsen in unserem Garten und sind gesund. Sie werden nicht gespritzt und erhalten keinen Kunstdünger.

Alte Rosen im Herbst und Winter

Belle amour im Spätherbst, mit Hagebutten Im Schneegestöber Frisch verschneit Hagebutten der Apothekerrose

Viele Historische Rosen tragen im Winter reichen Hagebuttenschmuck, vor allem wenn ihre Blüten nicht vollgefüllt sind. Es gibt aber auch Sorten mit wenig gefüllten Blüten, die keine Hagebutten tragen - ihre Blüten sind steril. Sich vor dem Kauf erkundigen!

Historische Rosen lassen sich sehr gut mit Wildpflanzen kombinieren.

 

Bücher

Weblinks